Asbestdach

Asbest ist ein zementgebundenes faserförmiges Silikatmaterial, welches in der Vergangenheit auf Grund sehr guter physikalischen Eigenschaften und eines günstigen Preises im großen Maßstab für die Eindeckung von Dächern Verwendung fand. Bei der Verarbeitung oder der altersbedingten Verwitterung werden Asbestfasern freigesetzt, die eine gesundheitsschädliche Gefahr darstellen. Im EU-Raum ist die Verarbeitung von asbestgebundenen Dachbau-Materialien daher nicht mehr zulässig. 
Abriss und Entsorgung 
Die Abdeckung, der Abtransport und die Entsorgung des alten Daches muss unter Einhaltung der TRGS 519 (Gefahrenschutzverordnung) erfolgen.  
Unser geschultes und sachkundiges Personal verstaut die ausgebauten Asbestplatten vor der Entsorgung auf der Deponie staubdicht in sogenannten Big Bags. 
 
Wir bieten Ihnen:

  • Wir beantworten Ihre Fragen zum Thema "Asbest"
  • Alternativen u.a. aus Faserzement gebundenen Platten mit gleichem Maß u. Profil
  • Abriss mit geschultem Personal
  • Organisation der Entsorgung